> Zurück

Der FC Feusisberg-Schindellegi feierte sein 40-jähriges Jubiläum

Langenbacher Stefan 03.09.2018

Während eines ganzen Tages liess sich der FC Feusisberg-Schindellegi hochleben und darf auf einen gelungenen Hauptanlass seines runden Geburtstages zurückblicken.  

Unter dem Motto «Echt Kuhl» feiert der FCFS in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Die Höfner präsentierten sich der Öffentlichkeit bereits an diversen Anlässen, unter anderem der Fasnacht und dem WM-Stübli und werden auch noch an weiteren Veranstaltungen in naher Zukunft präsent sein. Am vergangenen Samstag bejubelte sich der FCFS aber für einmal selbst. Für den Hauptanlass schrieb sich das Organisationskomitee «Vom Verein für den Verein» gross auf die Fahne und schuf so die Möglichkeit, dass die Mitglieder für einmal Teil des Festes sein konnten, ohne dass diese komplett als Arbeitskräfte eingesetzt werden mussten.  

Der Festanlass begann mit dem für den FCFS im August traditionell stattfindenden Fotoshooting, bei welchem alle Teams abgelichtet wurden. Direkt im Anschluss durfte eine Auswahl von vereinseigenen Junioren bereits ein erstes Highlight absolvieren. Die Kindersportschule Bebbi aus Basel, unter der Leitung von Joachim Eble und Sabrina Zingg, verlangte in ihrem Demotraining von den kleinsten Mitgliedern alles ab, ohne dass Spiel und Spass zu kurz kamen und liess sowohl die kleinen Kicker als auch deren Eltern begeisterte Eindrücke mit nach Hause nehmen.  

Ein extra auf Samstag angesetztes Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft setzte das Geburtstagsfest fort. Das Fanionteam konnte seinen Saisonauftakt gewinnen und sorgte dafür, dass die gute Laune erhalten blieb.  

Im darauffolgenden Super 5 Kampf «Der bescht vom FCFS» durften sich die Teilnehmer in lustigen Disziplinen gegeneinander messen. Die Spiele «Torwand», «Raketenweitwurf», «Nussknacker», «Bierhumpenstossen» und «NERF-Pistolenschiessen» sorgten für viel Gelächter und brachten am Ende drei Sieger aus den verschiedenen Alterskategorien heraus.  

Dem sportlichen folgte der gemütliche Teil des Abends, wo neben offiziellen Ansprachen und Rückblicken in Quizform auch Ehrungen und Danksagungen für die arbeitenden Mitglieder ausgesprochen wurden. Abgerundet wurde das Jubiläumsfest mit einem Konzert von «RedRob Deluxe» und die Mitglieder feierten ihren FC Feusisberg-Schindellegi bis weit in die Nacht hinein.  

Dem FCFS ist es an dieser Stelle ein Anliegen, den zahlreichen Sponsoren für ihre grosszügige Unterstützung zu danken, welche diesen unvergesslichen Abend erst möglich gemacht haben. (las)