> Zurück

Feusisberg-Schindellegi zu Gast in Siebnen

Langenbacher Stefan 28.08.2019


Der FCFS ist mit dem Sieg gegen Oberrieden gut in die Saison gestartet. Spielerisch haben die Höfner zwar noch Luft nach oben, konnten sich aber die drei Punkte auf das Konto gutschreiben lassen. Die Reserven des SC Siebnen haben bereits zwei Spiele absolviert und dabei immerhin vier Punkte gewinnen können.

In der Vergangenheit tat sich der FCFS gegen die Märchler meist schwer und musste die eine oder andere bittere Niederlage hinnehmen. Damit der FCFS am Samstag mit drei Punkten nach Hause fahren kann, braucht es gegenüber dem ersten Spiel eine klare Leistungssteigerung und eine, über die gesamte Spieldauer, konzentrierte Leistung des gesamten Teams. (luo)  

Siebnen 2 - Feusisberg-Schindellegi 1, Samstag, 18 Uhr, Ausserdorf