> Zurück

Matchbericht Wädenswil 2 - Feusisberg/Freienbach 1

Langenbacher Stefan 07.11.2018

Spielverlauf: Die Heimmannschaft übte gleich zu Spielbeginn viel Druck aus, an den sich der FC Feusisberg/Freienbach nicht sofort anpassen konnte. Nach nur zwei Minuten Spielzeit gelang es den Gastgeberinnen, das Tor zum 1:0 zu schiessen. Die Gäste fanden nun aber immer mehr ins Spiel. In der 1. Halbzeit gab es für beide Mannschaften keine gefährlichen Torchancen mehr. Nach der Pause dominierte der FC Feusisberg/Freienbach das Spiel und wurde damit auch belohnt: Sarah verwandelte den Penalty souverän und die Gäste konnten das Resultat ausgleichen. Trotz viel Kampfgeist und Chancen der Schwyzerinnen wollte der Ball nicht ins Tor. Der FC Wädenswil hatte da mehr Glück und konnte zum Schluss noch 3 Tore schiessen. Somit war das Endresultat 4:1.

Tore: Sarah war ruhig und gelassen und konnte so den Elfmeter zum 1:1 verwandeln. (59’) FC Wädenswil 2 (2’), (70’), (77’), (88’).

Highlight: Die Höfnerinnen haben nicht aufgegeben, auch wenn sie zurücklagen. In den letzten 15 Minuten spielten sie nur noch zu 10., was man ihnen nicht angemerkt hat

Nächstes Spiel: Sonntag 11.11.18, Wiedikon ZH – Feusisberg/Freienbach Anpfiff 13:30 Uhr, Heuried, Zürich

Wädenswil 2 – Feusisberg/Freienbach 4:1 (1:0)

Tor: Bruhin
Abwehr: Grosso, Fässler, Gressler, Dettling
Mittelfeld: Oberlin, Jankovic, Baur, Keller, Albrecht
Sturm: Steinauer

Zusätzlich eingewechselt: Kümmerli