> Zurück

Matchbericht Wiedikon ZH - Feusisberg-Freienbach 1

Langenbacher Stefan 15.11.2018

Spielverlauf: Der FCFF hat den Start verschlafen und bereits nach drei Minuten lagen die Höfnerinnen im Rückstand. Im Mittelfeld ging man nicht in die Zweikämpfe und verlor so oft den Ball. Anschliessend begannen die Gäste zu kämpfen und erwachten langsam aus dem Sonntagsschlaf. In der 28. Minute reagierte eine FCFF Spielerin mit einem schnellen Einwurf, den Jill zum Ausgleich verwerten konnte. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit ergab sich eine gelungene Kombination über die rechte Seite, Robyn konnte einen Abschluss von Julia verwerten. Mit dem 1:2 Vorsprung ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit startete ausgeglichen und mit Torchancen für beide Mannschaften. Durch einen Prellball der gegnerischen Verteidigung konnte Jill mit schneller Reaktion den Ball in die Ecke versenken. Die FCFF Frauen blieben in Führung und konnten die drei Punkte mit nach Hause nehmen.  

Tore: Steinauer war wachsam und brachte zweimal das Runde in das Eckige. Mit dem Zuspiel von Julia konnte Wassmer den Höfnerinnen den Vorsprung verschaffen. 1:1 (28’), 1:2 (41’), 1:3 (68’).

Highlight: Bruhin im Tor zeigte klasse Paraden und konnte einen enormen Beitrag leisten, die Saison mit einem Sieg zu beenden.

Nächstes Spiel: nach der Winterpause (noch unbekannt).  

Wiedikon ZH – Feusisberg-Freienbach 1:3 (1:2)  

Aufstellung FCFS (v.l.n.r.)
Tor: Bruhin
Abwehr: Grosso, Fässler, Portmann, Scheller
Mittelfeld: Oberlin, Baur, S.Keller, M. Keller
Sturm: Steinauer, Jankovic

Zusätzlich eingewechselt: Wassmer, Straub