> Zurück

Matchbericht FC Feusisberg/Freienbach-Benfica Clube de Zurique

Langenbacher Stefan 05.09.2018

Spielverlauf:
Im ersten Spiel der neu gruppierten Damen "FC Feusisberg/Freienbach" trafen  die Höfnerinnen auf die Damen des Benfica Clube de Zurique. Die neue Konstellation der Mannschaft hatte am Anfang ein wenig Mühe, Tritt in die Partie zu fassen. Dieser Tritt wurde jedoch mit dem Spielverlauf mehr und mehr gefunden und der FCFS tauchte einige Male vor dem gegnerischen Tor auf. Teils wurden sogar Topchancen vergeben und so kam es wie es kommen musste: Die Gegnerinnen aus Zürich konnten aus dem nichts mit ihrer ersten richtigen Chance den Führungstreffer erzielen. Trotz weiteren guten Aktionen ging das Heimteam mit dem 0:1 Rückstand in die Pause. Nach der Pause ging es weiter wie bis anhin, die Höfnerinnen pressten weiter auf den Ausgleich und wurden schliesslich auch dafür belohnt. Nur fünf Minuten später konnte mit dem nächsten Angriff gar der verdiente Führungstreffer erzielt werden. Darauf verletzte sich Albrecht bei einer Verteidigungsaktion, wobei man das Spiel zu zehnt zu Ende spielen musste. Trotz Unterzahl konnte man den Vorsprung noch auf zwei Tore ausbauen und schloss die Partie mit dem Endergebnis von 3:1 ab.  

Tore:
In der 52. Minute wurde Steinauer gekonnt in die Tiefe angespielt, welche den Ball in die Maschen hämmerte. In der 57. Minute kämpfte sich Oberlin über die linke Seite durch und spitzelte den Ball am gegnerischen Torhüter vorbei. Erneut nur 5 Minuten später war es erneut Steinauer, welche mit einem satten Schuss den Torhüter in der nahen Ecke erwischte.  

Highlight:
Die neu formierte Mannschaft zeigte in ihrem ersten Spiel trotz Anfangsschwierigkeiten eine anspruchsvolle Leistung, wodurch man positiv in die Zukunft schauen kann.  

Feusisberg/Freienbach - Benfica Clube de Zurique 3:1 (0:1)  

Aufstellung FCFS (v.l.n.r.)
Tor: Keller
Abwehr: Grosso, Birchler, Bucher, Dettling
Mittelfeld: Oberlin, Keller, Baur, Scheller
Sturm: Straub, Steinauer

Zusätzlich eingewechselt: Albrecht