> Zurück

Matchbericht Feusisberg/Freienbach - Zürisee United 3

Langenbacher Stefan 08.10.2018

Spielverlauf: Die ersten paar Minuten schien es, als ob die FCFF Damen gut mithalten konnten, dies änderte sich dann aber schnell nach dem ersten Treffer der Gäste. Innerhalb von 20 Minuten bauten diese ihre Führung auf 0:3 aus. Das veranlasste die Höfnerinnen auf dem Platz einige Änderungen vorzunehmen. Ob es an der Umstellung des FCFF lag oder an den Zürcherinnen, die nicht mehr viel für ihr Spiel machten, ist nicht klar, jedoch gelang es den Gastgeberinnen die Angriffe der Zürcherinnen besser abzuwehren und der Ball wurde auch besser in die gegnerische Hälfte gespielt. Torchancen wie auch Torschüsse waren jedoch weiterhin Mangelwaren beim FCFF.  

Die Pause prägte dann eine negative Stimmung, welche direkt ins Spiel übertragen wurde. Es wurde zwar an der besseren Spielweise vor der Pause angeknüpft, der FCFF schaffte es aber nicht, das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen.  

Trainer Perico löste die Viererabwehrkette auf, um eine zusätzliche Stürmerin aufzustellen. Durch das erhoffte er sich mehr Druck in der Offensive und so auch die nötigen Treffer für die Höfnerinnen. Leider ohne Erfolg, die Gastgeberinnen blieben weiterhin ohne Torchancen oder Treffer. Anders sah es bei den Zürcherinnen aus, sie konnten zwei weitere Treffer erzielen und so endete das Spiel mit dem Endresultat 5:0.  

Zufrieden können die Höfnerinnen nur mit den zahlreichen Zuschauern sein, welche man aber leider nicht mit einem sehenswerten Spiel belohnen konnte.    

Tore: Die Zürcherinnen nutzten die Fehler der Gastgeberinnen eiskalt aus und konnten so 5 Tore erzielen.  

Highlight: Negativ…  

Feusisberg-Freienbach - Zürisee United 3 0:5 (0:3)  

Nächstes Spiel: Knonau-Mettmenstetten 1 - Feusisberg-Freienbach 1
Samstag 13. Oktober, Anpfiff: 16 Uhr  

Aufstellung FCFS (v.l.n.r.)
Tor: Keller
Abwehr: Dettling, Gressler, Bruhin, Grosso
Mittelfeld: Albrecht, Baur, Scheller, Oberlin
Sturm: Jankovic, Schatt

Zusätzlich eingewechselt: Horath